zum Menü Startseite

15.09.20
Presseberichte über den feierlichen Gottesdienst zur Amtseinführung von Pater Roman und Begrüßung des neuen Paters Henryk Cmiel unter:

 

13.09.2020
Andacht an der Marienstatue

Am Tag seiner Amtseinführung als Pfarradministrator der Seelsorgeeinheit war es Pater Roman ein Herzensanliegen, an der Marienstatue eine Andacht zu Maria, Mutter der Hoffnung zu halten. Mit den Teilnehmern der Männer- und Familienwallfahrt war auch mit Rücksicht auf die erschwerten Bedingungen unter Corona die Marienstatue am Berg hoch über Todtmoos als guter Ort vereinbart worden. Bei hochsommerlichen Temperaturen waren einige Teilnehmer und Teilnehmerinnen gekommen, doch die Anwesenden, allen voran Pater Roman selbst, unterstützt von seinen beiden Mitbrüdern Pater Lukas und Pater Hendryk, hatten große Freude daran, im Freien endlich wieder singen zu können. Pater Roman hatte ein Blatt mit Marienliedern zusammengestellt. Die ca. 30-minütige Andacht rundete die Amtseinführung von Pater Roman und die Begrüßung von Pater Henryk ab. Pater Roman erläuterte auch noch geplante Projekte zur weiteren Verschönerung des Ortes bei Maria, Mutter der Hoffnung, der auch mehr und mehr Menschen anzieht und dort zur Ruhe kommen lässt.
Bildergalerie zur Andacht
 

13.09.2020
Feierlicher Gottesdienst zur Amtseinführung von Pater Roman und Begrüßung des neuen Paters Henryk Cmiel

Am Sonntag, 13. September 2020 im Gottesdienst um 9:30 wurde der neue Prior des Pauliner-Klosters, P. Roman Brud, feierlich in sein Amt als Pfarradministrator der Seelsorgeinheit Todtmoos-Bernau eingeführt und zugleich wurde P. Henryk Cmiel, Professor für Moraltheologie an der Universität von Krakau, als neuer Mitbruder im Kloster und als Seelsorger in der Seelsorgeeinheit Todtmoos-Bernau begrüßt. Die Ernennung von P. Roman zum Pfarradministrator und von P. Henryk zum Seelsorger, der zusammen mit P. Roman und P. Lukas, vorerst für die Dauer eines Jahres, in unserer Seelsorgeeinheit tätig sein wird, erfolgte im Auftrag unseres Erzbischofs Stefan Burger durch Weihbischof Christian Würtz, der dem Gottesdienst vorstand und die Festpredigt zum Thema „Maria, Mutter Europas“ hielt. Neben Weihbischof Christian Würtz war auch der emeritierte Weihbischof von Chur, Peter Henrici SJ, ein langjähriger Freund von P. Roman und früherer Professor für neuere Philosophiegeschichte an der Päpstlichen Hochschule Gregoriana in Rom sowie Pater Christoph Eichkorn von der Gemeinschaft der Brüder und Schwestern vom Gemeinsamen Leben in Maria Bronnen, Pfarradministrator der Seelsorgeeinheit Oberes Schlüchttal und ebenfalls Freund von P. Roman, als Konzelebranten bei dem Gottesdienst anwesend. P. Roman begrüßte zu Beginn des Gottesdienstes die Gemeinde, besonders auch die Teilnehmer der Männer- und Familienwallfahrt, die am Morgen zu Fuß von St. Blasien nach Todtmoos gekommen waren sowie seine Mitbrüder und Freunde im Priesteramt herzlich und erwähnte einige Anekdoten seiner Bekanntschaft und Verbundenheit mit seinen Konzelebranten. Anwesend waren bei diesem Gottesdienst auch die Vorsitzenden und Mitglieder des neuen Pfarrgemeinderates der Seelsorgeeinheit Todtmoos-Bernau.Der Gottesdienst wurde musikalisch gestaltet vom Organisten Michael Asal und der seit Mai tätigen „Corona-Schola“ bestehend aus Michael Asal, drei Sopranistinnen und einer Altistin aus dem Kirchenchor Todtmoos, der wegen der Pandemie vorerst noch nicht proben und singen darf. Das Lied zur Kommunion und zum Dank, GL 452, „Der Herr wird dich mit seiner Güte segnen“ brachte als Wunsch und Gebet gut zum Ausdruck, was die Gemeinden der Seelsorgeeinheit ihrem neuen Pfarradministrator P. Roman sowie P. Lukas, und P. Henryk als neuem Seelsorger, wünschen.
Bildergalerie zum Gottedienst am 13.09.20
 

05.09.2020
Badische Zeitung: Pater Roman Brud ist neuer Prior des Paulinerklosters in Todtmoos

 

23.08.2020
Verabschiedungsgottesdienst von Pater David

Einen feierlichen Verabschiedungsgottesdienst zu Ehren Pater David erlebten die Gottesdienstbesucher am Sonntag, den 23.08.20. Viele waren gekommen um sich persönlich vom Prior des Paulinerordens in Todtmoos zu verabschieden. So würdigte Heidi Trötschler in Vertretung der Seelsorgeeinheit Todtmoos-Bernau die Verdienste von Pater David und ließ u.a. auch manche Anekdote der letzten 12 Jahre Revue passieren. Als Geschenk überreichten Heidi Trötschler und Elke Steinebrunner als Erinnerung an die Zeit in Todtmoos u. a. einen Rosenstock. Bürgermeisterin Janette Fuchs verabschiedetet Pater David in Ihrer Ansprache mit herzlichen Worten und schenkte ihm zum Andenken an die Zeit im Schwarzwald eine inhaltsvolle Reisetasche aus Todtmoos.
Auch die beiden Patres Roman und Lukas ließen es sich nicht nehmen, ihren Mit-Bruder - der bisherigen Heimatgemeinde Todtmoos - nach Bayern zu verabschieden. Pater David bedankte sich bei allen Anwesenden, insbesondere seinen langjährigen Weggefährten. Der Gottesdienst wurde von einer Schoola der Seelsorgeeinheit Todtmoos-Bernau gesanglich untermalt.
Bildergalerie vom Veraschiedungsgottesdienst in Todtmoos
 

22.07.2020
Der neugewählte Pfarrgemeinderat der Seelsorgeeinheit Todtmoos / Bernau

PGR-2020
 
Das Erzbistum Freiburg weitet sein Angebot an Online Gottesdiensten aus. Das tagesaktuelle Angebot und die Livestreams finden sie hier
 
Aktuelle Meldung
Es finden wieder regelmässig Gottesdienste statt!
Beachten Sie hierzu bitte die einzuhaltenden Regeln.
> Regeln für Gottesdienste während der Corona-Pandemie. (PDF, 84 KB)
Allgemeine Gottesdienstzeiten
Samstag: 19:00 Uhr
Sonntag: 9:30 und 11:00 Uhr
Montag: 19:00 Uhr
Dienstag: 19:00 Uhr
Mittwoch: 9:00 Uhr
Donnerstag:19:00 Uhr
Freitag: 9:00 Uhr
Gottesdienstordnung
Öffnungszeiten der Wallfahrtskirche
Unsere Wallfahrtskirche ist barrierefrei und täglich geöffnet

in der Sommerzeit von 8.00-19.00 Uhr
in der Winterzeit von 8.00-17.00 Uhr